Tattooberatung Mo-Sa.: 12.00 - 19.00h
PikAss Tattoo Böttgerstraße 12 68775 Ketsch
Telefon: 06202 8597588

PikAss Tattoo Tattoo Pflege - Dein erstes Tattoo. Was kommt danach?

Nach dem tätowieren ist Sauberkeit und die richtige Pflege Grundlage für eine schnelle Heilung. Jede Unsauberkeit kann zu einer Verzögerung des Heilungsprozesses oder im schlimmsten Fall zu einer Infektion führen. Bitte verwende nur Salben, die Du von PikAss Tattoo erworben oder empfohlen bekommen hast. Im Rahmen der täglichen Körperpflege, sollte auch die Tätowierung und seine Umgebung vorsichtig gewaschen werden. Danach die beschriebenen Desinfektionsmaßnahmen durchführen. Ein Tattoo kann auch überpflegt werden, was zu einer Verzögerung der Heilung und im schlimmsten Fall zu Komplikationen führen kann.

Dein Tattoo wurde nach dem Eingriff mit einem Folienverband versorgt. Nun haben die Hautporen Zeit, sich ohne äußere Einflüsse von innen zu schließen. Hast Du einen selbstklebenden Folienverband, solltest Du diesen, solange er nicht unangenehm zu tragen ist, für 2 Tage auf der betroffenen Hautpartie lassen. Wurde Dir ein normaler Folienverband angelegt, sollte dieser nach ca. 2 bis 3 Stunden vorsichtig abgenommen werden. Nachdem Du den Folienverband entfernt hast (egal ob selbstklebend oder normal) muss die frische Tätowierung vorsichtig mit lauwarmem Wasser gereinigt werden. Zum Reinigen bitte nur parfumfreie und ph-neutrale Seife benutzen. Nach dem säubern das Tattoo vorsichtig abtrocknen. Anschließend sofort mit der Pflegelotion von PikAss Tattoo eincremen. Gegebenenfalls das Tattoo wieder mit einem Folienverband schützen. Diesen Vorgang ein oder zweimal täglich Wiederholen.

In den ersten 5 Tagen nach dem Eingriff, darf das Tattoo zu keinem Zeitpunkt austrocknen! Deshalb solltest Du sicherstellen, dass die betroffenen Hautpartien stets mit Deiner Pflegelotion dünn bedeckt sind. Vernarbungen, Farbverluste, ungleichmäßiges Abheilen und/oder Stumpfe Tattoos sind Zeichen von mangelhafter Pflege. Das sollte unbedingt vermieden werden.

Bei Juckreiz bitte nicht kratzen, dagegen hilft erneutes eincremen sehr gut.

Die angestochenen Hautpartien beginnen sich nach ca. 5 Tagen abzulösen. Ab hier ist eine Verwendung des Folienverbands nicht weiter notwendig. Bis zur vollständigen Abheilung kann es jedoch 3 bis 4 Wochen andauern.

In diesem Zeitraum sollte das Tattoo mindestens 3x täglich (Morgens, Mittags, Abends) mit der Pflegecreme versorgt werden.

Welches Pflegemittel ist das richtige?

Jeder weiß es besser, jeder behauptet etwas anderes. Unsere Pflegeanleitung ist für jeden Hauttyp von Marco PikAss entwickelt worden. Wir empfehlen nur die besten Pflegemittel, die Du direkt im Studio oder in unserem Online Shop erwerben kannst.

Vermeide Vollbäder, diese könnten zu Farbeverlusten der Tätowierung führen. Sauna, Salzwasser, Chlorbäder sowie Sonnenbankbesuche sind ebenfalls 4 Wochen tabu. Sportarten, die extremes Schwitzen zur Folge haben, sollten unbedingt für mindestens 3 Wochen vermieden werden. Das Tattoo muss mindestens 4 Wochen vor der Sonne geschützt werden. Nachbehandlungen sind nur dann kostenlos, wenn die Farbfehler aufgrund des tätowierens zurückzuführen sind. Bei mangelnder Pflege oder bei „Coverup Tattoos“ ist das Nachstechen der Tätowierung kostenpflichtig.

Der Heilungsprozess und die damit verbundene Pflege, kann sich essentiell auf das Endresultat und Deine Gesundheit auswirken. Deshalb ist die Pflege nach einer frisch erworbenen Tätowiereung sehr ernst zu nehmen!

Bitte beachte immer die individuellen Angaben Deines Tätowierers, da diese Abweichungen haben können. Ratschläge von Freunden und/oder Bekannten sollten hier besser nicht angenommen werden. Bei weiteren Fragen, scheue Dich sich nicht einen erfahrenen Tätowierer von PikAss Tattoo zu fragen.